Handheld%20Camera_edited.jpg

Workshops

Theorie  I  Praxis

In Seminaren und Workshops an verschiedenen Universitäten geben wir anhand von Filmbeispielen, praktischen Übungen und eigener langjähriger Erfahrung einen fundierten Einblick in das Genre Dokumentarfilm, die Rercherche und Realisierung von Themen und deren filmische Umsetzung.

Konstanz

Was ist eigentlich Heimat? Dokumentarische Filmarbeit für eine Ausstellung

Im Rahmen der Heimattage, die 2021 die Stadt Radolfzell ausrichten darf, ist in der Villa Bosch die Ausstellung PATCHWORK HEIMAT zu sehen, in der sich Studierenden der Universität Konstanz  mit dem Thema „Heimat“ auseinandersetzen. Im Workshop entstehen dafür zwei filmische Ausstellugsbeiträge.

Hauptziel des Seminars ist die Aneignung einer erzählerischen Praxis in der Zusammenarbeit mit einer Gruppe: Es geht darum, mit den Hilfsmitteln künstlerischer Ausdrucksformen kreatives Denken zu entwickeln und schließlich eine ästhetische Vision gemeinsam Wirklichkeit werden zu lassen. Die Recherche- und Dreharbeiten bieten den Studierenden aller Fachbereiche die wertvolle Möglichkeit, Orte und Menschen kennenzulernen, denen sie ansonsten nie begegnet wären und sich dem Begriff „Heimat“ zu nähern, sich mit ihm auseinanderzusetzen und ihn mit filmischen Mitteln zu hinterfragen.

Block-Seminare im Bereich Schlüsselqualifikationen