Handheld%20Camera_edited.jpg

Workshops

Theorie  I  Praxis

In Seminaren und Workshops an verschiedenen Universitäten geben wir anhand von Filmbeispielen und praktischen Übungen einen fundierten Einblick in das Genre Dokumentarfilm, die Recherche und Realisierung von Themen und deren filmische Umsetzung.

Europa & Lateinamerika

EU-gefördetes  Wissenschaftsprojekt 2020-2025

CONTESTED TERRITORIES ist ein interkontinentales Netzwerk mit 20 europäischen und lateinamerikanischen Partner*innen, welches auf intermedialer, intertextueller und interdiszipilänerer Ebene verschiedene akademische und private Einrichtungen zusammenbringt, um sich dem Thema „Umkämpfte Gebiete“ weltweit in soziokultureller Weise zu widmen.

Torero Film leitet im Rahmen von CONTESTED TERRITORIES einen Workshop, bei dem es darum geht, audiovisuelle Methoden für den sozial-wissenschaftlichen Austausch nutzbar zu machen und somit eine höhere Sichtbarkeit im außer-akademischen Umfeld zu schaffen. Mittels ästhetischer, dramaturgischer und narrativer Lehrinhalte sollen Grundlagen des Filmemachens vorgestellt werden, die sowohl in langen Erzählformen (Dokumentarfilmen, Dokumentationen) als auch in kürzeren Formaten (Doku/Web-Serien, Facebook-Filmen, Instagram-Clips, etc…) Anwendung finden. Diese Fähigkeiten sollen dazu dienen, selbst audiovisuelle Projekte umzusetzen als auch das Gelernte an Menschen in umkämpften Gebieten weiterzugeben.